Logo mit Blumen

Vereinsheim (0561) 89 47 80
Gaststätte "Döllbach-Klause" (0561) 89 47 80
1. Vorsitzender, Siegfried Klatt - Mobil: (0172) 987 68 67

Sie haben Interesse an einem Kleingarten in unserem Verein?


Bitte prüfen Sie vorab, ob die Anschaffung eines Gartens für Sie die richtige Entscheidung ist. Wir helfen Ihnen gern. Bitte rufen Sie uns an, schreiben sie uns oder schicken Sie eine E-Mail.

Ein Kleingarten ist etwas Schönes und Gesundes. Dazu trägt der Verzehr von selbst angebautem Obst und Gemüse sowie die Bewegung an der frischen Luft bei.

Selbstverständlich finden Sie auch Ruhe und Erholung. Leider steht aber vor der Erholung auch einiges an Arbeit an.

Wir haben in unregelmäßigen Abständen Klein-gärten zu verpachten. Im Regelfall werden diese Gärten aus altersgründen abgegeben und sind in gutem pflegerischen Zustand. Alle Gärten sind normalerweise mit Wasser- und Stromanschluss ausgestattet.

Interessenten, die bereit sind, sich in eine lang-jährig gewachsene Gemeinschaft einzubringen, sind stets gerne willkommen. Wir möchten keine Gärtner die an einer harmonischen Gärtnergemeinschaft nicht interessiert sind.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass bei Abschluss des Pachtvertrages für einen "normalen Garten" ein Kapital von 1.000 € bis 2.000 € als Abstand an den Vorpächter gezahlt werden muss. Die Abgaben an den Verein, für das laufende Jahr, für Pacht, Mitgliedsbeitrag usw. (siehe Kosten-aufstellung) ist ebenfalls sofort bei Übernahme des Gartens fällig. Übrigens: Ein Kleingarten ist kein Objekt für den privaten Verkauf.

Erdbeeren im Korb
  Willkommen
 



Erntehelferin


Folgende Fragen sollen Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen:

• Kann ich meinen Geldbeutel mit weiteren Ausgaben belasten?
  Die Jahreskosten für Pacht, Mitgliedsbeitrag usw. betragen 250,00 bis 300,00 €,
  zuzüglich Verbrauch für Wasser und Strom.

• Kann ich mich über das Wachsen der Pflanzen und der Natur erfreuen?

• Kann und will ich meine Gartenparzelle bewirtschaften und pflegen?

• Kann ich genug Zeit aufbringen, um all meinen Verpflichtungen nachzukommen?

• Ein wichtiger Punkt: Was sagt die Familie dazu? Wird ihnen der Garten auch Freude
  bereiten und werden sie sich darin wohlfühlen? Werden sie bei der vielen Arbeit helfen?

• Der Verein lebt von der Mitarbeit der Mitglieder!
  Bin ich auch bereit mich hier einzubringen und möchte ich mich am Vereinsleben beteiligen?
  Vereinsarbeit ist Gemeinschaftsarbeit, das bedeutet auch, gemeinsame Verantwortung zu übernehmen.

Gehen Sie diese Fragen mit ihrer Familie durch.

Einen Lageplan mit gekennzeichneten freien bzw. in Kürze frei werdenden Gärten finden sie unter dem Link "Freie Gärten". Gerne zeigen wir Ihnen die Gärten, die zur Neuverpachtung anstehen.

Wenn Sie sich für einen freien Garten entschieden haben, wenden Sie sich bitte mit unserem Vordruck "Bewerbung um einen Kleingarten" an den Vereinsvorstand, der dann alles Weitere mit Ihnen bespricht.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Welche voraussichtlichen Kosten auf Sie zukommen, können Sie hier sehen:

Merkblatt für neue Mitglieder

Sagen sie uns ihre ehrliche Meinung zu unserer Website und/oder geben sie uns eine Anregung
in unserem Gästebuch